Die Stiftung

Die Stiftung Kulturregion Hannover unterstützt Kunst und Kultur in der Region Hannover. Sie gestaltet eine lebendige Kultur­landschaft aktiv mit. Zum Stiftungsbesitz gehört das Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge.

Förderung

Ein besonderes Augenmerk legt die Stiftung bei ihrer Förderung auf zeit­gemäße Inhalte und ungewöhn­liche Formate. Sie unterstützt Vorhaben mit mutigen und nachhaltigen Konzepten aller kultureller Sparten, gerne auch im ländlichen Bereich.

Formate

Die Stiftung schafft eigene Formate. Mit den Preisen »pro visio« und» KulturKometen«, dem Kurzfilmstipendium »cast&cut« und anderen Maßnahmen spricht sie Kulturschaffenden ihre Anerkennung aus und verhilft ihnen zu neuen Perspektiven.

Das Weserrenaissance-Schloss Landestrost ist ein beliebter Anlaufpunkt in der Region Hannover. Neben der sehenswerten Gartenanlage und einer historischen Ausstellung zieht das Programm »Kultur im Schloss« viele Besucher an. Auch Heiraten ist im Schloss möglich. Als Eigentümerin ist die Stiftung Kulturregion Hannover für die Pflege und den Erhalt des Schlosses zuständig.

www.schloss-landestrost.de

News & Pressemeldungen

Hier können Sie nachlesen, was die Stiftung Kulturregion Hannover aktuell bewegt.

Alle Meldungen anzeigen

© Nadja Mahjoub

Kultursommer 2023 - die Planung beginnt

Im Jubiläumsjahr 2023 öffnet sich das Festival auch für andere Kultursparten. Ab sofort können sich Veranstalter*innen aus den Städten und Gemeinden der Region bewerben. Alles ist möglich:…

Weiterlesen
Zwei Menschen gehen im städtischen Raum und halten eine Pflanze in Kopfhöhe © Leona Ohsiek© Leona Ohsiek

Das Theater an der Glocksee erhält den Kulturpreis »pro visio«

Das hannoversche Ensemble hat als eine der ersten Theatergruppen während der Pandemie mutige neue Formate unter den veränderten Bedingungen geschaffen.

Weiterlesen

Aktuelles aus den Förderprojekten

Hier erfahren Sie Veranstaltungstermine und News rund um die geförderten Vorhaben der Stiftung.

Weitere Projektmeldungen

Winterlicher Jazz in Brelingen

Diebeliebte Konzertreihe »WinterJazz Brelingen« lädt ab 14. Januar 2023 wieder klangstarkeEnsembles in die St. Martini-Kirche Brelingen ein. So werden das Almut Kühne Trio, das Hervé Jeanne Quartett und Julian Scarcella S.A.F.E. im Doppelkonzert sowie das Maria Manousaki Quartett zu Gast sein. Als Highlight gastiert am 4. März die Monika Roscher Bigband in Brelingen, die damit das erste Mail in der Region Hannover auftritt. 

www.winterjazz-brelingen.de

Stürmisch und leidenschaftlich | Oper an der Leine

Die Oper an der Leine ist mit ihrem 1920er Jahre-Filmschlager-Programm "Weil ich so stürmisch und so leidenschaftlich bin" unterwegs in Senioren- und Pflegeheimen aber auch an Theaterorten in der Region Hannover und darüber hinaus. 

www.operanderleine.de